Search Results

18 Ergebnisse gefunden

Blogbeiträge (3)

  • Einen professionellen Blog erstellen

    Verwenden Sie eines der 8 schönen Layouts für Ihren Blog. Ob moderner Postkartenlook oder redaktioneller Stil – es ist für jeden etwas dabei. Wählen Sie in den Einstellungen ein Layout für Ihren Blog-Feed, das ganz Ihren Wünschen entspricht. Titel geben einen besseren Überblick über die Beiträge. Klassische Spalten lassen die Leser scrollen, sodass ein Beitrag nach dem anderen angesehen werden kann. Mit dem Layout für einen vollen Beitrag können Sie einen Einzelbeitrag unendlich scrollen. Jedes Lyout beinhaltet die neuesten Funktionen für die sozialen Netzwerke. Ihre Leser können Beiträge ganz einfach auf Facebook, Twitter und in anderen sozialen Netzwerken teilen, ansehen, wie oft ein Beitrag mit „Gefällt mir” markiert und kommentiert wurde. Tipp: Kreieren Sie einen einzigartigen Look, indem Sie eine Mischung aus unterschiedlichen Layouts verwenden. Wählen Sie beispielsweise ein Layout für die Startseite Ihres Blogs und ein anderes für Ihre Kategorieseiten. Sie können Ihre Layouts jederzeit wechseln, auch nach der Veröffentlichung Ihres Blogs. So geht's: Öffnen Sie die Einstellungen > Kategorien Klicken Sie auf das Symbol mit 3 Punkten Klicken Sie auf „Bearbeiten”

  • Verwalten von einer veröffentlichten Website aus

    Verwalten Sie Ihren Blog wie ein Profi! Wir helfen dabei. Veröffentlichen Sie als erstes Ihre Website, melden Sie sich dann direkt auf der veröffentlichten Website (Desktop oder Mobilgerät) an. Verwenden Sie Ihr Konto von Wix, um sich als Administrator des Blogs anzugemelden. Jetzt können Sie Ihren Blog und die Blogbeiträge von Ihrer Website aus verwalten. Melden Sie sich in Ihrem Blog über Ihr Konto von Wix an und legen Sie los – schreiben, bearbeiten und verwalten Sie Ihre Beiträge. Klicken Sie auf „Beitrag erstellen” und vervöffentlichen Sie diesen. Das ist alles! Ihre Community kann Ihre neuen Beiträge sehen. Lesen und bearbeiten Sie Kommentare, markieren Sie diese mit „Gefällt mir” oder löschen Sie sie. Und Sie können noch viel mehr. Wenn Sie beispielsweise an einem neuen Beitrag arbeiten und diesen nicht sofort fertigstellen möchten, speichern Sie einfach den Entwurf. Sie können Ihre Beiträge jederzeit veröffentlichen – öffnen Sie „ Mein Profil” > Entwürfe.

  • Community ins Leben rufen

    In Ihrem Blog von Wix teilen Sie nicht nur Ihre Stimme mit der Welt, Sie können auch eine aktive Online-Community ins Leben rufen. Aus Lesern könne aktive Mitgliedern Ihres Blogs werden, die Gedanken und Ideen teilen sowie interessante Menschen entdecken können. Sehen Sie sich alle Mitglieder an Leser können sich einfach anmelden, um Blogmitglieder zu werden und ein eigenes Profil zu erhalten. Mitglieder Ihres Blogs können einander folgen, Profile anderer Mitglieder ansehen, sehen, was andere Mitglieder mit „Gefällt mir” markiert oder kommentiert haben und Benachrichtigungen erhalten. Sie können alle Blogmitglieder sehen, indem Sie auf das Mitglieder-Symbol in der Anmeldeleiste klicken. Tipp: Nutzen Sie die Mitgliedersuche, um bestimmte Mitglieder schnell zu finden, und sortieren Sie nach Option. #traum

Alles ansehen

Seiten (14)

  • Gesundheit | Lackieren mit Stickstoff | KAMATEC GmbH Aglasterhausen

    Das wichtigste im Leben: Die Gesundheit eines jeden einzelnen Die häufigsten Berufskrankheiten von Lackierer/innen. Lackieren mit Stickstoff ist ein effizienter Schritt für eine bessere Gesundheit Gehörschädigungen Kehlkopfkrebs Lungenkrebs Neurodermitis Reduzierung des Geräuschpegels in der Lackierkabine, durch das Zurückdrehen des Spritzdrucks an der Lackierpistole. Weniger Overspray bedeutet auch weniger Lackpartikel in der Luft und somit auch in der Kabine. Dadurch wird die Lunge weniger belastet. Durch weniger Overspray wird die Belastung der Haut reduziert. zur Produktseite Kontakt Weniger Overspray für eine bessere Gesundheit Durch die Verringerung des Oversprays kann die körperliche Belastung des Lackierers wesentlich reduziert werden, Weniger Overspray Trotz vorhandener Maske und Lackieranzug können nicht alle Berufskrankheiten von Lackierern vermieden werden. Overspray und Lackpartikel sind in der Kabinenluft und belasten die Haut . Daher ist es wichtig, Overspray deutlich zu reduzieren , um die Belastung zu minimieren. Durch das Lackieren mit Stickstoff können diese gesundheitlichen Probleme zwar nicht beseitigt werden, aber durch die Verringerung des Oversprays sind deutlich weniger Lackpartikel in der Kabinenluft, was sich positiv auf die Gesundheit auswirkt. Aufgrund des verringerten Drucks an der Lackierpistole , wird der Geräuschpegel deutlich reduziert und somit auch das Gehör geschont . Kontakt

  • Umweltschutz | Lackieren mit Stickstoff

    Unser Plan für Deutschland Durch die Verwendung von Stickstoff, werden keine Wasserstoffmoleküle auf das Werkstück getragen. Verkürzte Ablüftzeiten Mehr erfahren Klimaunabhängiges Der Stickstoff hält die Temperatur und Feuchtigkeitswerte konstant. Mehr erfahren Arbeiten Weniger Durch den verringerten Lackierdruck an der Pistole, entsteht weniger Overspray in der Kabine Mehr erfahren Overspray Eine Investition, die sich vom ersten Moment an selbst trägt und Ihrem Unternehmen Gewinn bringt. zur Produktseite Kontakt

  • Support | Lackieren mit Stickstoff | KAMATEC GmbH Aglasterhausen

    Ansprechpartner FAQ So erreichen Sie uns: ​ KAMATEC GmbH Im Oberen Tal 31 D-74858 Aglasterhausen +49 (0) 6262 92605 0 info@kamatec.com +49 (0) 6262 92605 0 Kontaktformular Ansprechpartner Franz Schnitzhofer Kfz und Karosseriebaumeister Geschäftsführer Michael Blumberg Kfz Lackierermeister Gebietsverkaufsleiter Region: Norddeutschland Bastian Schnitzhofer Dipl.-Ing. oec Geschäftsführer Florian Prosteder Kfz Lackierermeister Gebietsverkaufsleiter Region: Bayern Kontaktformular Sie haben noch offene Fragen? Melden Sie sich gerne bei uns. Kontaktformular

Alles ansehen